Vorheriger Beitrag
Wir sagen Danke!
Nächster Beitrag
Baumpflanzaktion September 2020

Osterbrief 2020

Sehr geehrte Mitglieder der Bürgerliste,

Klaus Kunold hat mich darauf hingewiesen, dass eine Information über die Aktivitäten der Fraktion vor dem Hintergrund der Coronakrise angebracht wäre.
Dem komme ich gerne nach.

Die Kommunalwahl im vergangenen Monat ist für uns gut ausgegangen. Wir haben einen Sitz im neuen Stadtrat dazugewonnen und sind jetzt sieben Fraktionsmitglieder. Dabei haben wir eine gute Mischung aus Jung und Alt. Tom Holzky ist als unser jüngstes Mitglied per Direktmandat in den Rat eingezogen. Mit Joana Dörntge-Lange haben wir eine Frau aus Bomlitz/Benefeld dabei. Weitere Mitglieder sind Herbert Meyer, Werner Friedrichsen, Wolfgang Puschmann, Thomas Gross und ich. Somit sind wir zwei Mitglieder aus dem Bereich der ehemaligen Gemeinde Bomlitz und fünf aus dem Gebiet der alten Stadt Walsrode.

Laut Berechnung der Verwaltung haben wir im Verwaltungsausschuss wie auch in den drei Fachausschüssen (Bau, Kinder und Schule sowie Bürgerdienste) jeweils zwei Sitze.

Am 13.03.2020 trafen wir uns dann mit den Mitgliedern des Vorstandes der Bürgerliste sowie der Mitglieder der alten und neuen Fraktion um die Ausrichtung der Fraktion für die neue Wahlperiode zu besprechen. Die Meinung war einhellig, dass wir keine Koalition mit einer anderen Partei eingehen werden. Bezüglich der Besetzung in den Ausschüssen haben wir uns über Namen unterhalten. Die letzten Abstimmungen sind aber noch nicht erfolgt.

Da es dann zu einem Versammlungsverbot kam, konnte der Fraktionsvorsitzende nur per E-Mail-Abfrage bestimmt werden. Hier war das Votum einstimmig. Ich werde der Fraktion auch in der neuen Wahlperiode vorsitzen. Wolfgang Puschmann ist mein Vertreter. Ich freue mich über das eindeutige Ergebnis und werde weiter unsere Interessen und Gedanken in die Ratsarbeit einbringen.

Das weiterhin anhaltende Versammlungsverbot hat dann dazu geführt, dass wir unsere für den 01.04.2020 geplante Jahreshauptversammlung in der Waldgaststätte Eckernworth nicht durchführen konnten. Geplant ist die Versammlung für Mai. Ob wir sie dann durchführen können, kann heute noch nicht gesagt werden.
Auch der allseits bekannte “Tag des Baumes”, der bisher in jedem Jahr im April stattfand, musste verlegt werden. Hierzu erscheint in den nächsten Tagen eine kleine Mitteilung in der Presse. In diesem Jahr ist der “Baum des Jahres” die Robinie. Ein Baum, der bis zu 25 m hoch wird. Da er nach Auskunft der Gärtnerei Willenbockel nur an trockenen Standorten zu pflanzen ist, entfällt der Fuldepark. Gleichzeitig sei er nur im September zu pflanzen. Das kommt uns in dieser Zeit sehr entgegen. Ich werde mich mit dem Stadtförster in Verbindung setzen und nach einem geeigneten Standort suchen. In der Vergangenheit haben wir bekanntermaßen den jeweiligen Baum des Jahres einer Person oder Institution gewidmet, die sich besonders um das Wohl der Stadt Walsrode auf ehrenamtlicher Basis gekümmert hat. Das wird in diesem Jahr nicht so sein. Den Baum des Jahres werden wir zu Ehren der Fusion der Gemeinde Bomlitz mit der Stadt Walsrode pflanzen. Wir denken, das ist eine gute Idee und unterstreicht nochmal unsere Haltung, die wir von Anfang an deutlich gemacht haben, zu diesem Thema.

——-

Sehr geehrte Mitglieder der Bürgerliste,

in den momentanen Zeiten ist ein für uns gewohntes Miteinander schwierig. Die Verfügungen des Landes Niedersachsen und des Landkreises Heidekreis sind aber richtig und wichtig, damit wir hoffentlich alle unbeschadet und gesund diese Zeit überstehen. Trotzdem werden wir weiter für den Bürger da sein. Auch politisch wird es natürlich weitergehen. Für den 05.05.2020 ist momentan die konstituierende Sitzung des neuen Rates in der Stadthalle geplant. Ob der Termin klappt, liegt nicht in unserer Hand.

Ich wünsche Ihnen und Euch weiterhin Gesundheit sowie, trotz der Einschränkungen, ein nettes Osterfest.

Nutzen Sie das momentan tolle Frühlingswetter aus und gehen Sie raus. Mit der Hoffnung, dass wir uns im Mai wiedersehen sende ich Ihnen und Euch nette Grüße.

Martin Plesse
Vorsitzender der Bürgerliste

Menü